Basel: Signal umgefahren, parkierten PW beschädigt und davongefahren

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Morgen des Sonntags 15.01.2017 ereignete sich ein Verkehrsunfall im Erdbeergraben. In der leichten Linkskurve vor dem Kreisel fuhr ein silbergraues Fahrzeug aufwärts.

Dieses passte seine Fahrt nicht der Strassenführung an und kollidierte in der Folge mit dem Zoneneinfahrtstor und dem dazu gehörigen Zonengeschwindigkeits-Signal Tempo 30.

Das umgefahrene Signal fiel darauf auf den in erster Position, korrekt parkierten PW und beschädigte diesen. Im Anschluss muss das erheblich beschädigte Verursacherfahrzeug zurückgesetzt haben, um anschliessend die Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern, zu verlassen.

Personen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten sich bei der Verkehrspolizei, Tel. 061 699 12 12 oder über KapoVrk.VLZ@jsd.bs.ch zu melden.

 

Quelle: Kantonspolizei Basel-Stadt
Artikelbild: baldyrgan – shutterstock.com

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Basel: Signal umgefahren, parkierten PW beschädigt und davongefahren

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.