Oberuzwil SG: Über Fahrbahnrand geraten und verunfallt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Dienstag (17.01.2017), um 07:40 Uhr, ist ein 34-Jähriger mit seinem Auto auf der Jonschwilerstrasse, in einer Linkskurve, ins Schleudern geraten.

Er überquerte mit seinem Auto die Gegenfahrbahn und geriet über den Fahrbahnrand.

Das Auto blieb im Gehölz stecken. Der Mann verletzte sich leicht am Bein und wurde ins Spital gebracht.

Am Auto entstand ein Totalschaden im Betrag von rund 5‘000 Franken. Zudem entstanden Schäden an der Wiese und einem Strassenpfahl im Betrag von rund 1‘100 Franken.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Artikelbilder: © Kantonspolizei St.Gallen



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Oberuzwil SG: Über Fahrbahnrand geraten und verunfallt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.