Unterentfelden AG: Drei Rumänen nach Diebstahl festgenommen

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Gestern Nachmittag konnten drei Rumänen angehalten und festgenommen werden, nachdem sie in einem Verkaufsgeschäft Alkoholika gestohlen hatten.

Am Montag, 16. Januar 2017, kurz vor 15 Uhr, ging bei der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Aargau die Meldung ein, dass in einem Verkaufsgeschäft in Unterentfelden zwei Männer Alkoholika versucht hätten zu stehlen und diese nun mit einem weissen Skoda davongefahren seien.

Umgehend rückten Patrouillen der Kantonspolizei Aargau sowie der Stadtpolizei Aarau zur Fahndung aus.

Eine Patrouille der Kantonspolizei Aargau konnte den weissen Skoda mit bulgarischen Kontrollschildern an der Suhrerstrasse in Unterentfelden anhalten und kontrollieren. Das Fahrzeug war besetzt mit drei Rumänen im Alter von 20 und 25 Jahren, alle ohne Wohnsitz in der Schweiz. Im Fahrzeuginnern konnte eine Tasche mit mehreren Flaschen Alkoholika im Wert von rund 500 Franken gefunden werden. Nach ersten Erkenntnissen dürfte es sich dabei um gestohlene Ware handeln.

Die drei Rumänen wurden für weitere Abklärungen vorläufig festgenommen.

 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Artikelbild: Symbolbild © Jinga – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Unterentfelden AG: Drei Rumänen nach Diebstahl festgenommen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.