Buchrain A14 LU: Lastwagen in desolatem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Buchrain A14 LU: Lastwagen in desolatem Zustand aus dem Verkehr gezogen
4.5 (90%)
2 Bewertung(en)

Gestern wurde auf der Autobahn eine Schwerverkehrskontrolle durchgeführt.

Dabei wurde ein ausländischer Lastwagen aus dem Verkehr genommen der in einem total desolaten technischen Zustand unterwegs war.

Am Mittwoch 18.01.2017 führte die Luzerner Polizei auf der Autobahn A14 eine Schwerverkehrskontrolle durch. Dabei wurde ein ausländischer Lastwagen in schlechtem Betriebszustand angehalten. Eine Kontrolle durch Experten des Strassenverkehrsamtes ergaben gravierende Mängel. Der Lastwagen musste anschliessend mit einem Bergungslastwagen abtransportiert werden.


Bild vom Fahrzeug (Bild: © Luzerner Polizei)

Bild vom Fahrzeug (Bild: © Luzerner Polizei)


Der Lenker des Fahrzeuges, ein 38-jähriger Rumäne musste zu Handen der Staatsanwaltschaft eine Deposition hinterlegen.

 

Quelle: Luzerner Polizei
Artikelbilder: © Luzerner Polizei



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Buchrain A14 LU: Lastwagen in desolatem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.