Oberiberg SZ: Lawinenniedergang am Forstberg – Mann in kritischem Zustand

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Samstag, 21. Januar 2017, löste sich kurz nach 10 Uhr am Forstberg in Oberiberg eine Lawine. Zwei Tourenskifahrer wurden von ihr erfasst.

Eine 52-jährige Frau konnte sich unverletzt aus den Schneemassen befreien, ihr 53-jähriger Begleiter wurde verschüttet.

Die Rega, die SAC Rettungskolonne, die Alpine Einsatzgruppe der Kantonspolizei Schwyz und zufällig anwesende Tourenskifahrer waren an der Suche nach dem Verschütteten beteiligt. Er konnte lokalisiert und geborgen werden. Nachdem er durch die Rega reanimiert worden war, wurde er in kritischem Zustand in eine Spezialklinik geflogen.

 

Quelle: Kapo Schwyz
Bildquelle: © Symbolbild / REGA



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Oberiberg SZ: Lawinenniedergang am Forstberg – Mann in kritischem Zustand

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.