Oberkirch LU: 75-jähriger Kaufmann Robert ist wieder da

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Seit Freitag, 20. Januar 2017, ca. 1100 Uhr, wird der in Oberkirch / LU wohnhafte, 75-jährige Kaufmann Robert vermisst.

Der Rentner verliess am Freitag, 20. Januar 2017, um ca. 11.00 Uhr seinen Wohnort in Oberkirch / LU und ist seitdem unbekannten Aufenthalts.

Er ist zu Fuss oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs.

Signalement:

Kaufmann Robert ist ca. 175 cm gross und hat eine schlanke Statur. Er hat kurzes graues Haar. Er trägt einen schwarzen Mantel, dunkelgraue Faltenhosen mit Hosenträger, roter Pullover und einen schwarzen Hut. Der Vermisste leidet unter Schizophrenie.

Personen, welche Kaufmann Robert unterwegs gesehen haben oder Angaben über den Verbleib des Vermissten machen können, werden gebeten, sich bei der Luzerner Polizei, Tel.-Nr. 041 / 248 81 17 oder beim nächsten Polizeiposten zu melden.


UPDATE

Der vermisste Kaufmann Robert ist vergangene Nacht selbständig ins Pflegeheim zurückgekehrt.


 

Quelle: Luzerner Polizei
Artikelbild: yui – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Oberkirch LU: 75-jähriger Kaufmann Robert ist wieder da

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.