Grosse Herausforderung bei Reparaturarbeiten in eisiger Kälte

24.01.2017 |  Von  |  News
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Jetzt bewerten!

Beim Grossbrand der Sägerei Schilliger in Haltikon wurde die 110-/20-kV-Leitung Küssnacht-Dierikon stark beschädigt. Bei eisiger Kälte arbeiten Spezialisten von CKW Netzservices in diesen Tagen an den Reparaturarbeiten, damit die Leitung voraussichtlich am Freitag, 27. Januar wieder ans Stromnetz angeschlossen werden kann.

Dank Netzumschaltungen ist die Stromversorgung auch in der Zwischenzeit stets gewährleistet.


Durch die grosse Hitzewirkung wurde beim Grossbrand der Sägerei Schilliger in Haltikon die 110-/20-kV-Leitung Küssnacht-Dierikon beschädigt. Auf einem Abschnitt von 900 Meter müssen darum alle sechs Leiterseile ersetzt werden. Noch während des Brandes haben die Fachspezialisten von CKW die Reparaturarbeiten vorbereitet und dafür gesorgt, dass die nötigen Materialien und Maschinen verfügbar sind. So konnten die Arbeiten unverzüglich nach Freigabe der Brandstelle gestartet werden.








Die Arbeit auf den bis zu 54 Meter hohen Betonmasten ist eine körperliche und mentale Herausforderung. Zusätzlich erschwert wird sie durch die eisige Kälte und die bissige Bise. Dank dem ausserordentlichen Einsatz von CKW Netzservices mit Ruedi Schillig und seinem Team werden die Arbeiten voraussichtlich bis Freitag, 27. Januar 2017 abgeschlossen. Ab dann wird die Leitung in Betrieb genommen und die Kunden des lokalen Mittelspannungsnetzes sowie der Unterstation Dierikon werden wieder mit der gewohnten Verfügbarkeit versorgt. Dank Netzumschaltungen sowie dem kurzzeitigen Einsatz eines Notstrom-Generators bei einer Trafostation war die Stromversorgung zu jedem Zeitpunkt gewährleistet.

 

Quelle: Centralschweizerische Kraftwerke AG
Bilderquelle: © Centralschweizerische Kraftwerke AG

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Grosse Herausforderung bei Reparaturarbeiten in eisiger Kälte

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.