ESTI: Rückrufaktion von HP für bestimmte HP Notebook-Akkus wird erweitert

26.01.2017 |  Von  |  Konsum, News
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In freiwilliger Zusammenarbeit mit dem Eidgenössischen Starkstrominspektorat (ESTI) informiert die HP Deutschland GmbH über eine Erweiterung der sicherheitsbedingten Rückrufaktion mit Ersatzbestellungsprogramm für bestimmte Notebook-Akkus.

Die Akkus wurden mit bestimmten HP, Compaq, HP ProBook, HP ENVY, Compaq Presario und HP Pavilion Notebooks geliefert und weltweit zwischen März 2013 und Oktober 2016 verkauft. Sie können auch als Zubehör oder Ersatzteile verkauft oder durch den Kundendienst als Ersatzteil bereitgestellt worden sein.

Die oben genannten Akkus können überhitzen und den Kunden einer Verletzungsgefahr durch Feuer und Verbrennung aussetzen.

HP empfiehlt Kunden folgendes Vorgehen:

  • Sollte es sich um einen betroffenen Akku handeln, dann darf der Akku nicht weiter verwendet werden und muss aus dem Notebook entfernt werden. HP liefert für jeden verifizierten, betroffenen Akku kostenlos einen Ersatz.

Hinweis: Das Notebook kann ohne Akku verwendet werden, wenn es an eine externe Stromversorgung angeschlossen ist.

Disclaimer: Die Rückrufe und Sicherheitsinformationen bestehen aus teilweise oder ganz übernommenen Pressemitteilungen der entsprechenden Unternehmen oder Institutionen und werden mit deren Einverständnis publiziert.

Adresse für Rückfragen

Weitere Fragen werden entweder unter “Kontakt“ auf der HP Website mit der Akku-Rückrufaktion beantwortet oder unter einer der weltweiten Kundendienst-Nummern.

 

Quelle: Eidgenössisches Büro für Konsumentenfragen
Artikelbild: lingdamphotothailand – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

ESTI: Rückrufaktion von HP für bestimmte HP Notebook-Akkus wird erweitert

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.