Unterkulm AG: Gegen Randstein geprallt, weil anderes Auto die Kurve schnitt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Jetzt bewerten!

Weil ein anderes Auto die Kurve schnitt, verlor eine junge Automobilistin gestern Abend am Böhler die Herrschaft über ihren Wagen. Dieser prallte schleudernd gegen den Randstein. Die Lenkerin blieb unverletzt. Das andere Auto fuhr davon.

Der Unfall ereignete sich am Mittwoch, 25. Januar 2017, kurz nach 19.30 Uhr auf der Böhlerstrasse bei Unterkulm.

Von der Passhöhe her fuhr die 23-jährige Lenkerin eines Toyota Yaris abwärts in Richtung Unterkulm. In einer Kurve verlor sie die Herrschaft über den Kleinwagen. Dieser geriet ins Schleudern und prallte schliesslich gegen den Randstein.

Die junge Frau blieb unverletzt. An ihrem Auto entstand hingegen Totalschaden.

Wie die 23-Jährige der Kantonspolizei Aargau erklärte, habe ein entgegenkommender dunkler Kombi die Kurve geschnitten und sei daher auf die Gegenfahrbahn geraten.

Das Auto war ohne anzuhalten weitergefahren. Die Mobile Polizei in Schafisheim (Telefon 062 886 88 88) sucht die Person am Steuer sowie eventuelle Augenzeugen.

 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Artikelbild: Kantonspolizei Aargau

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Unterkulm AG: Gegen Randstein geprallt, weil anderes Auto die Kurve schnitt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.