Seewen SZ: Autofahrer fährt nach Kollision weiter – Zeugen gesucht

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Jetzt bewerten!

Im Bereich der Autobahnausfahrt Seewen ereignete sich am Donnerstag, 26. Januar 2017, um 17.30 Uhr ein Verkehrsunfall. Ein 25-jähriger Autofahrer wollte von Unterseewen her kommend auf die Autobahn in Richtung Zug auffahren. Er musste beim Abbiegen zur Auffahrt verkehrsbedingt anhalten.

Als er wieder losfuhr kam es zur Kollision mit einem Personenwagen, welcher die Autobahn von Brunnen her kommenden verlassen hatte und in Richtung Unterseewen abbog. Der unbekannte Fahrzeuglenker setzte seine Fahrt anschliessend fort.

Die Kantonspolizei Schwyz bittet Personen, die Angaben zum Unfallhergang oder dem unbekannten Fahrzeuglenker machen können, sich unter Telefon 041 819 29 29 zu melden.

 

Quelle: Kantonspolizei Schwyz
Artikelbild: Axsimen – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Seewen SZ: Autofahrer fährt nach Kollision weiter – Zeugen gesucht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.