Buchs SG: Alkoholisiert gefahren – Billet weg

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Samstagnachmittag (28.01.2017), kurz nach 14:30 Uhr ist ein 55-jähriger Autofahrer anderen Verkehrsteilnehmern durch seine unsichere Fahrweise aufgefallen.

Das signalisierte Fahrzeug konnte durch Funktionäre der Kantonspolizei St. Gallen angehalten und der Lenker kontrolliert werden.

Der mit dem 55-Jährigen durchgeführte Alkotest ergab einen Wert von über 0.8 mg/l. Dem Autofahrer wurde der Führerausweis auf der Stelle abgenommen.

 

Quelle: Kapo St.Gallen
Artikelbild: Symbolbild © moomsabuy – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Buchs SG: Alkoholisiert gefahren – Billet weg

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.