Derendingen SO: Ungeklärter Unfallhergang zwischen zwei Autos sowie einem Linienbus – Zeugenaufruf

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Unmittelbar nach der Bushaltestelle „Kreuzplatz“ in Derendingen hat sich am Freitagnachmittag eine Kollision zwischen zwei Autos sowie einem Linienbus ereignet.

Aufgrund widersprüchlicher Aussagen der Unfallbeteiligten sucht die Polizei Zeugen.

Am Freitag, 27. Januar 2017, um zirka 15.15 Uhr, ereignete sich unmittelbar nach der Bushaltestelle „Kreuzplatz“ in Derendingen eine Kollision zwischen einem grauen Audi A4 sowie einem Linienbus. Kurze Zeit später wurde noch ein gelber Renault Kangoo in den Unfall verwickelt. Dabei entstand an den beteiligten Fahrzeugen ein Gesamtschaden von mehreren tausend Franken. Wegen widersprüchlicher Aussagen der am Unfall beteiligten Personen sucht die Polizei Zeugen, die zur Klärung des Unfallhergangs beitragen können.

Personen, welche den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizei Kanton Solothurn in Solothurn (Telefon 032 627 71 11) in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Kapo Solothurn
Artikelbild: Symbolbild © Phonlamai Photo – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Derendingen SO: Ungeklärter Unfallhergang zwischen zwei Autos sowie einem Linienbus – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.