Eschenbach SG: Alkoholisiert gegen eine Gartenmauer geprallt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In der Freitagnacht (27.01.2017) ist ein 38-jähriger Autofahrer mit seinem Wagen von der Rapperswilerstrasse abgekommen und verunfallt.

Der Mann wurde leicht verletzt und begab sich selbst in ärztliche Pflege.

Der 38-Jährige war um 22:20 Uhr unterwegs in Richtung Ricken. Im Bereich Rüeggenschlee geriet sein Fahrzeug mit den rechten Rädern neben die Fahrbahn in den Schnee. Beim Zurücklenken auf die Strasse kam der Wagen ins Schleudern, überquerte die Strasse sowie den Radweg und prallte schliesslich mit der rechten Frontseite gegen eine Gartenmauer. Der entstandene Sachschaden an der Mauer und am Fahrzeug beläuft sich auf mehrere tausend Franken. Die ausgerückten Polizisten stellten fest, dass der Lenker unter Alkoholeinfluss gefahren war.

 

Quelle: Kapo St.Gallen
Bildquelle: Kapo St.Gallen



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Eschenbach SG: Alkoholisiert gegen eine Gartenmauer geprallt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.