Neuhausen am Rheinfall SH: Dreister Handtaschendiebstahl während Einkauf

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Freitagmorgen (27.01.2017) ist einer Kundin in einem Supermarkt in Neuhausen am Rheinfall die Handtasche aus ihrer Einkaufstasche gestohlen worden.

Die Tasche wurde später in der Nähe ohne Bargeld aufgefunden.

Eine ältere Dame hatte am Freitagmorgen (27.01.2017) in einem Supermarkt in Neuhausen am Rheinfall ihre unverschlossene Einkaufstasche am Warenwagen angehängt. Einem dreisten Dieb gelang es, die Handtasche mit sämtlichen Ausweisen, Bargeld etc. unbemerkt aus der Einkaufstasche zu behändigen. Erst an der Kasse bemerkte die Frau das Fehlen ihrer Handtasche.

Über Mittag fiel einem aufmerksamen Reinigungsangestellten der SBB die Tasche beim Lee-ren der Abfallkübel auf und er überbrachte sie der Schaffhauser Polizei. Die Geschädigte hatte noch Glück im Unglück, ausser dem Bargeld fehlte nichts.

In diesem Zusammenhang weist die Schaffhauser Polizei daraufhin, dass man Taschen und Portemonnaies während des Einkaufs nie im oder am Einkaufswagen deponieren sollte. Wie heisst es doch: „Gelegenheit macht Diebe“. Weitere Infos zum Themenbereich „Taschen-diebstahl“ finden sich auf der Homepage der Schaffhauser Polizei unter www.shpol.ch.

 

Quelle: Schaffhauser Polizei
Bilderquelle: Schaffhauser Polizei



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Neuhausen am Rheinfall SH: Dreister Handtaschendiebstahl während Einkauf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.