St. Gallen: Brand an schützenswertem (Heimatschutz) Gebäude – Video

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Samstagmittag (28.01.2017) ist es in einer Liegenschaft an der Falkenburgstrasse zu einem Brand gekommen.

Es wurde niemand verletzt.

Das Feuer am unter Heimatschutz stehenden Haus wurde um 13 Uhr entdeckt. Die sofort ausgerückten Feuerwehrleute der Berufsfeuerwehr und der freiwilligen Feuerwehr St. Gallen konnten den Brand rasch löschen. Über die Brandursache können zur Zeit noch keine Angaben gemacht werden. Spezialisten des Kriminaltechnischen Dienstes der Kantonspolizei St. Gallen haben die Brandursachenermittlungen aufgenommen. Der entstandene Sachschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden, dürfte jedoch im sechsstelligen Bereich liegen.



 

Quelle: Kapo St.Gallen
Artikelbild: Symbolbild © Robert Adrian Hillman – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

St. Gallen: Brand an schützenswertem (Heimatschutz) Gebäude – Video

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.