„Patrouillenverstärkung mit sehr guten Augen“ für die Kapo Zürich

30.01.2017 |  Von  |  Polizeinews, Schweiz, Zürich
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Der Kapo Zürich entgeht uns nichts mehr. Denn die Verkehrspatrouille hat Verstärkung mit sehr guten Augen bekommen!  

Wie die Kapo Zürich auf ihrer Facebookseite berichtet, hat eine Autofahrerin am Sonntagmittag bei der Verkehrsleitzentrale gemeldet, dass auf der A1 bei Lindau ein vermutlich verletzter Greifvogel neben der Fahrspur sitze.



Die Verkehrspatrouille konnte den Vogel finden und ins Auto nehmen. Die Polizisten brachten den Bussard zur Pflege in die Greifvogelstation Berg am Irchel. Er sei stark unterernährt, sonst aber nicht verletzt.

Man sieht dem Bussard an, dass er die Polizeijacke mit Stolz trägt.

 

Quelle: Facebookseite der Kantonspolizei Zürich
Artikelbilder: Kantonspolizei Zürich



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

„Patrouillenverstärkung mit sehr guten Augen“ für die Kapo Zürich

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.