Winterthur ZH: Beschränktes Parkplatz-Angebot während der Hundemesse 2017

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Vom 3. – 5. Februar 2017 findet in den Eulachhallen die Hundefachmesse statt. Auch dieses Jahr wird während der Messe für das Parkieren auf öffentlichem Grund (Wartstrasse und Hessengütlistrasse) eine Gebühr von 5 Franken erhoben.

Erfahrungsgemäss ist mit Parkplatzsuchenden zu rechnen. Das angrenzende Wohnquartier soll vom Suchverkehr möglichst verschont bleiben. Deshalb werden den Besucherinnen und Besuchern zusätzliche Parkplatzangebote zur Verfügung gestellt.

Die Wartstrasse wird, im Teilstück Bleichestrasse bis Flüelistrasse, ab Freitag, 3. Februar 2017, 7 Uhr bis Sonntag 5. Februar 2017, Richtung stadtauswärts als Einbahnstrasse signalisiert. Ebenso wird die Flüelistrasse nur in Fahrtrichtung Wülflingerstrasse befahrbar sein. Die Zufahrt zur Messe ist signalisiert.

Die Stadtpolizei wird im angrenzenden Quartier während der ganzen Messedauer Kontrollen durchführen. Fehlbare Fahrzeuglenkerinnen und Fahrzeuglenker müssen mit einer Busse rechnen.

 

Quelle: Stadtpolizei Winterthur
Artikelbild: sevenMaps7 – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Winterthur ZH: Beschränktes Parkplatz-Angebot während der Hundemesse 2017

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.