Buchs SG: Vermisste 40-Jährige tot aufgefunden

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Seit Freitagnachmittag (27.01.2017) wird die 40-jährige Constance Uehlinger vermisst. Sie wurde letztmals an ihrem Wohnort an der Bahnhofstrasse in Buchs gesehen. Frau Uehlinger dürfte sich in einem psychischen Tief befinden.

Die 40-Jährige verliess gegen 17 Uhr ihre Wohnung. Umfangreiche Fahndungs- und Suchaktionen der Kantonspolizei St.Gallen blieben bisher erfolglos. Dabei wurden auch mehrfach Personenspürhunde eingesetzt.

Frau Uehlinger ist 170 cm gross, schlank, hat lange braune Haare. Ihr rechter Oberarm ist farbig tätowiert. Sie spricht Dialekt. Ihre Kleidung ist nicht bekannt. Hinweise zum Aufenthalt von Frau Uehlinger sind an die Polizeistation Buchs, 058 229 54 30, zu richten.


UPDATE, 15.03.2017

Die 40-jährige Uehlinger Constance, welche seit Freitag, 27.01.2017 vermisst wurde, konnte tot aufgefunden werden.

Die Leiche wurde am Freitag, 24.02.2017, durch Passanten in unwegsamen Gelände in Buchs entdeckt. Das Institut für Rechtsmedizin St.Gallen wurde mit der Klärung der genauen Todesursache beauftragt.

Es fanden sich keine Hinweise auf eine Dritteinwirkung.


 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Artikelbild: Peter Gudella – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Buchs SG: Vermisste 40-Jährige tot aufgefunden

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.