Oensingen SO: Zwei mutmassliche rumänische Einbrecher festgenommen

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Dienstagmittag hat die Kantonspolizei Solothurn zwei mutmassliche Einbrecher angehalten. Die Rumänen wurden vorläufig festgenommen.

Am Dienstagmittag, 31. Januar 2017, gegen 11.45 Uhr, fiel einer Patrouille der Kantonspolizei Solothurn in Oensingen ein Fahrzeug mit französischen Kontrollschildern verdächtig auf.

Die Polizisten hielten den Personenwagen an. Bei der Kontrolle kam mutmassliches Einbruchswerkzeug zum Vorschein.

Die beiden Rumänen ohne festen Wohnsitz in der Schweiz wurden für weitere Ermittlungen vorläufig festgenommen.

 

Quelle: Polizei Kanton Solothurn
Artikelbild: rimira – shuterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Oensingen SO: Zwei mutmassliche rumänische Einbrecher festgenommen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.