Kanton St.Gallen: Achtung! Neue Betrugsmasche auf Facebook

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Kanton St.Gallen: Achtung! Neue Betrugsmasche auf Facebook
5 (100%)
3 Bewertung(en)

In den vergangenen Tagen sind bei der Kantonspolizei St. Gallen mehrere Meldungen und Anzeigen über eine neue Betrugsform auf Facebook eingegangen. Die Täter kopieren schon bestehende Facebook-Profile, indem sie sich Profil- und Titelbild downloaden, und so das bestehende Facebook-Profil nachahmen.

Von diesen Fake-Profilen verschicken sie dann Freundschaftsanfragen an die Freunde des richtigen Profils.

Wer den Betrug nicht bemerkt und die Freundschaftsanfrage annimmt, wird im nächsten Schritt über eine private Nachricht nach seiner Handynummer gefragt. Wer seine Handynummer rausgegeben hat bekommt per SMS einen Zahlencode zugeschickt. Diesen Zahlencode soll man dann an das Fake-Profil zurückschicken.

Mit diesen Handynummern werden Pay-Pal Konten eröffnet, mit welchen Einkäufe getätigt werden.  Diese werden der Telefonrechnung der Geschädigten belastet. Die Kantonspolizei St. Gallen warnt vor solchen Betrügern und bittet die Bevölkerung um Vorsicht. Wie kann man sich schützen:

  • Keine per SMS erhaltenen PIN-Codes weiterschicken
  • Keine unbekannten SMS bestätigen
  • Eigene Mobiltelefonnummer nicht bekannt geben – auch auf Anfrage nicht
  • Facebook Privatsphäre-Einstellungen möglichst einschränken, d.h.
  • Freundesliste und Mobiltelefonnummer nicht öffentlich einsehbar machen

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Artikelbild: Symbolbild © Alexey Boldin – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Kanton St.Gallen: Achtung! Neue Betrugsmasche auf Facebook

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.