Reinach BL: Frau vor Bancomat ausgeraubt – Zeugen gesucht, 2000 Franken Belohnung

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Mittwoch, 1. Februar 2017, kurz vor 20.30 Uhr, wurde eine Frau an der Austrasse in Reinach BL vor dem Bancomaten einer UBS-Filiale ausgeraubt. Die bislang unbekannte Täterschaft erbeutete einen Geldbetrag im Wert von mehreren Hundert Franken und flüchtete. Die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen.

Am Mittwochabend, 1. Februar 2017, kurz vor 20.30 Uhr, wurde eine 59-jährige Frau an der Austrasse in Reinach von einem bislang unbekannten Täter beraubt.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft wurde das Opfer während des Bargeldbezugs an einem Bankomaten der UBS-Filiale von einem bislang unbekannten Mann mit Körpergewalt überwältigt und das bezogene Bargeld gestohlen. Danach flüchtete er zu Fuss in Richtung Reinach Dorf.

Signalement des Täters: Männlich, zirka 18 bis 25 Jahre alt, zirka 160 bis 170 cm gross, feste Statur, trug schwarze Adidas-Trainerhose, dunkle Bomberjacke mit Kapuze und Baseball-Mütze darunter.

Eine durch die Polizei Basel-Landschaft umgehend eingeleitete Fahndung verlief bis zur Stunde negativ.

Die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen. Personen, welche Angaben zum Vorfall machen können, werden gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale in Liestal zu melden (Telefon 061 553 35 35). Für Hinweise, welche zur Ermittlung der Täterschaft führen, ist eine Belohnung von bis zu 2000 Franken ausgesetzt.

 

Quelle: Polizei Basel-Landschaft
Bildquelle: Polizei Basel-Landschaft



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Reinach BL: Frau vor Bancomat ausgeraubt – Zeugen gesucht, 2000 Franken Belohnung

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.