Schöfflisdorf ZH: Frontalkollision fordert zwei Verletzte (Video)

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Bei einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Personenwagen sind am späten Freitagmorgen (3.2.2017) in Schöfflisdorf drei Personen verletzt worden.

An beiden Fahrzeugen entstand grosser Sachschaden.

Kurz nach 11.00 Uhr fuhr eine 68-jährige Lenkerin auf der Wehntalerstrasse in Richtung Oberwenigen. In Schöfflisdorf, ungefähr auf der Höhe Haus Nr. 13, geriet die Lenkerin aus zur Zeit noch unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte ihr Fahrzeug frontal mit einem entgegen kommenden Personenwagen einer 57 Jahre alten Frau. Durch den Aufprall erlitten beide Lenkerinnen sowie eine 93-jährige Beifahrerin, mittelschwere Verletzungen. Sie wurden durch zwei Helikopter und ein Ambulanzfahrzeug in umliegende Spitäler gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Wegen des Unfalls musste die Wehntalerstrasse während zirka zwei Stunden gesperrt werden.



Nebst der Kantonspolizei Zürich standen zwei Rettungshelikopter der REGA und der AAA Alpine Air Ambulance, drei Ambulanzfahrzeuge mit Rettungsteams sowie die Stützpunktfeuerwehr Dielsdorf und die Feuerwehr Wehntal im Einsatz.

 

Quelle: Kapo Zürich
Bilderquelle: Kapo Zürich



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Schöfflisdorf ZH: Frontalkollision fordert zwei Verletzte (Video)

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.