Bennau SZ: Brand auf Campingplatz fordert Verletzten

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Samstag, 4. Februar 2017, ca. 14.45 Uhr, ist auf dem Campingplatz in Bennau ein Brand ausgebrochen. Die 50 Einsatzkräfte der Stützpunktfeuerwehr Einsiedeln konnten verhindern, dass sich die Flammen des brennenden Wohnwagens rasch ausbreiteten.

Ein Wohnwagen wurde total zerstört, fünf umliegende Wohnwagen erlitten Brand- oder Hitzeschaden.

Ein 45-jähriger Mann, welcher sich in unmittelbarer Nähe des Brandausbruches befand, musste wegen Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung hospitalisiert werden. Rund 20 Personen wurden aus Sicherheitsgründen bis zum späteren Samstagnachmittag vom Campingplatz evakuiert.
Weshalb der Brand ausgebrochen ist noch nicht bekannt. Die Kantonspolizei Schwyz hat die Ermittlungen vor Ort aufgenommen.

 

Quelle: Kapo Schwyz
Bilderquelle: © Kapo Schwyz



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Bennau SZ: Brand auf Campingplatz fordert Verletzten

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.