Berg TG: 21-jähriger Lenker wegen Holzgatter auf der Strasse verunfallt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Unbekannte haben in der Nacht zum Sonntag in Berg ein Holzgatter und eine Sitzbank auf die Strasse gestellt und so einen Verkehrsunfall verursacht.

Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Ein 21-jähriger Lenker fuhr um 2.00 Uhr mit seinem Personenwagen von Weinfelden auf der Hauptstrasse Richtung Kreuzlingen. Gemäss den bisherigen Abklärungen der Kantonspolizei Thurgau kollidierte sein Fahrzeug auf Höhe Kirchenparkplatz mit einem Holzgatter, das über einen Meter in die Fahrbahn ragte. Das Gatter war an eine Sitzbank angelehnt, die auf der Gegenfahrbahn abgestellt worden war. Der Lenker wurde nicht verletzt, an seinem Fahrzeug entstand Sachschaden von etwa 1500 Franken.

Zeugenaufruf

Wer zwischen 23.30 und 2.00 Uhr Beobachtungen gemacht hat oder Angaben zur Täterschaft machen kann, wird gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Weinfelden unter 071 221 45 00 zu melden.

 

Quelle: Kapo Thurgau
Bildquelle: Symbolbild © Kapo Thurgau

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Berg TG: 21-jähriger Lenker wegen Holzgatter auf der Strasse verunfallt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.