Weesen SG: Leerer Stall durch Brand komplett zerstört

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Montagmorgen (06.02.2017), kurz nach 1 Uhr, ist bei einem Stall an der Feuerbergstrasse in Weesen ein Feuer ausgebrochen. Der am Stall entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere hunderttausend Franken.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand der leere Stall bereits in Vollbrand. Bis das Feuer gelöscht war, wurde der Stall komplett zerstört.



Zur Klärung der Brandursache wurde der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei St.Gallen aufgeboten. Nebst einer Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen standen die Feuerwehren Weesen, Amden und Schänis mit rund 50 Personen im Einsatz.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Weesen SG: Leerer Stall durch Brand komplett zerstört

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.