Triesen / Eschen (FL): Unaufmerksamkeit führt zu Verkehrsunfällen

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Montag kam es in Triesen und Eschen zu je einem Verkehrsunfall. An allen Fahrzeugen sowie an einer Verkehrsinsel entstand Sachschaden.

Um 16:15 Uhr fuhr eine Fahrzeuglenkerin in Triesen auf der Landstrasse in Richtung Vaduz, als sie das verkehrsbedingte Anhalten des vor ihr befindlichen Personenwagens übersah. In der Folge kam es zu einer Auffahrkollision.

In Eschen fuhr ein Autolenker um 22:20 Uhr auf der Essanestrasse in Richtung Eschen. Während der Fahrt bediente er das Navigationssystem, kam dadurch von der Fahrspur ab und kollidierte gegen eine Verkehrsinsel auf der Hauptstrasse. Verletzt wurde bei beiden Unfällen niemand.

 

Quelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein
Bildquelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Triesen / Eschen (FL): Unaufmerksamkeit führt zu Verkehrsunfällen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.