Dietikon / Schlieren ZH: Polizeikontrollen in Lokalen – drei Personen festgenommen

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Kantonspolizei Zürich hat am Donnerstagabend (10.2.2017) in Dietikon und Schlieren Lokalkontrollen durchgeführt. Ein besonderes Augenmerk wurde auf das Ausländergesetz und wegen illegalen Glücksspiels geworfen.

Drei Personen wurden festgenommen.

Im Verlauf der Kontrollen wurden in sechs Lokalen 51 Personen kontrolliert. Drei Personen wurden verhaftet. Ein 39-jähriger Mann aus dem Kosovo missachtete eine Einreissperre, ein 32-jähriger Portugiese war zur Verhaftung ausgeschrieben und eine 23-jährige Serbin hatte einen gefälschten Einreisestempel in ihrem Ausweis. In einem weiteren Betrieb wurden fünf Glücksspielautomaten sowie Bargeld im Betrag von einigen hundert Franken sichergestellt. Der Betreiber wird wegen Verstosses gegen das Lotteriegesetz an das Statthalteramt bzw. wegen illegalen Glücksspiels an die Eidgenössische Spielbankenkommission (ESBK) verzeigt.

 

Quelle: Kapo Zürich
Bildquelle: Symbolbild © Kapo Zürich



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Dietikon / Schlieren ZH: Polizeikontrollen in Lokalen – drei Personen festgenommen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.