Liestal BL: Mutmasslicher „Wash-Wash“ Betrüger aus Kamerun festgenommen

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Dienstag, 7. Februar 2017, gegen 11:30 Uhr, konnte auf dem Bahnhofplatz in Liestal, ein mutmasslicher Betrüger festgenommen werden. Er wurde mittlerweile auf Antrag der Staatsanwaltschaft in Untersuchungshaft genommen. Beim mutmasslichen Täter handelt es sich um einen 42-jährigen Kameruner.

Der Mann ging bei dem versuchten Betrug nach der sogenannten „Wash-Wash“- Methode vor. Die Polizei warnt vor solch unseriösen Angeboten und sucht Geschädigte.

Das Vorgehen der Betrüger in solchen Fällen ist unterschiedlich. Sie agieren per Telefon oder Internet und suchen sich ihre Oper unter anderem auch auf Partnervermittlungsportalen. Sobald sie das nötige Vertrauen zu ihren Opfern aufgebaut haben wird den Opfern vorgegaukelt, dass mit Hilfe chemischer Substanzen ein „Verfahren“ durchgeführt werden könne. Dadurch soll das Geld der Opfer vermehrt werden. Für den Kauf der dafür notwendigen Chemikalien soll das Opfer einen Vorschuss leisten, der dann in die Hände der Betrüger fällt. Den Opfern wird dabei jeweils ein hoher Profit versprochen.

Durch die Staatsanwaltschaft wurde ein entsprechendes Strafverfahren eröffnet. Der Mann wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft beim Zwangsmassnahmengericht in Untersuchungshaft genommen.

Ob noch weitere Personen in diesen Betrugsfall involviert sind ist Gegenstand der weiteren Abklärungen der Staatsanwaltschaft und Polizei Basel-Landschaft.

Die Polizei Basel-Landschaft sucht allfällige weitere Geschädigte. Diese werden gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale in Liestal zu melden, Telefon 061 553 35 35.

 

Quelle: Polizei BL
Artikelbild: Symbolbild © Andrei Tudoran – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Liestal BL: Mutmasslicher „Wash-Wash“ Betrüger aus Kamerun festgenommen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.