Olten SO: Grenzwächter schnappen serbische Einbrecherin im Intercity-Zug

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Eine gesuchte Einbrecherin und deren Begleiterin sind bei einer Kontrolle der Grenzwächter in einem Intercity-Zug von Genf nach Zürich gefasst worden. Die jungen Frauen aus Serbien wurden von den Grenzwächtern der Solothurner Kantonspolizei übergeben.

Die Frauen (19 und 26) wurden von den Grenzwächtern am Donnerstag geschnappt. Sie konnten sich bei der Kontrolle nicht ausweisen. In Olten wurden sie laut dem Grenzwachtkommando Basel aus dem Zug genommen und überprüft.

Eine der beiden Frauen war wegen Diebstahls und Sachbeschädigung in der Schweiz zur Verhaftung ausgeschrieben. Sie war unter verschiedenen Namen aktenkundig.

Gegen die Begleiterin liegt ein mehrjähriges Einreiseverbot für die Schweiz vor. Bei ihr konnte ein grösserer Bargeldbetrag sichergestellt werden.

 

Quelle: Übernommen von Blick.ch und bearbeitet von belmedia Redaktion
Artikelbild: olten.ch



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Olten SO: Grenzwächter schnappen serbische Einbrecherin im Intercity-Zug

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.