Verbindungstreffen der Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Donnerstag, 09.02.2017, organisierte die Landespolizei in Vaduz ein Arbeitstreffen mit Verbindungsbeamten, welche für das Fürstentum Liechtenstein zuständig sind.

Aufgrund der Tatsache, dass sehr viele von der Landespolizei zu bearbeitende Kriminalfälle internationale Bezüge haben, ist ein gut funktionierendes Netzwerk von Verbindungsbeamten für effiziente und erfolgreiche Ermittlungen unerlässlich.

Bei diesem Arbeitstreffen, welches bereits zum fünften Mal in Liechtenstein durchgeführt wurde, haben im Ausland stationierte polizeiliche Verbindungsbeamte aus den USA, Spanien, Italien, Russland und Frankreich teilgenommen. Aktuelle Themen und Fragestellungen zur internationalen Polizeikooperation standen beim Treffen im Vordergrund.

Des Weiteren wurden Liechtensteinische Fachleute als Referenten zu verschiedenen Themenbereichen beigezogen.

 

Quelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein
Bildquelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Verbindungstreffen der Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.