Adblocking: YouTuber verliert gegen Axel Springer

11.02.2017 |  Von  |  Neue Medien, News
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Adblocking: YouTuber verliert gegen Axel Springer
Jetzt bewerten!

Der YouTuber Tobias Richter stellt seinen Kampf gegen den Axel-Springer-Verlag ein. Richter hatte vergangenes Jahr auf seinem YouTube-Kanal eine Anleitung zur Umgehung der Adblock-Sperre von Bild.de veröffentlicht.

Nachdem Springer den Privatmann daraufhin abgemahnt hatte, klagte dieser den Verlag und startete eine Sammelaktion für Spenden zur Finanzierung des Prozesses.

Keine Berufung angestrebt

Nachdem das Landgericht Hamburg Springers Argumentation zu wirksamen technischen Sperren und der Blockierung von „Javascripten“ gefolgt ist, will Richter es dabei belassen und auf eine entsprechende Berufung verzichten. In einem Video stellte der Prozessverlierer zudem klar, „es nun darauf zu belassen und damit abzuschliessen“.

Richter hatte sich geweigert, eine Unterlassungserklärung abzugeben und versucht, diese für unrechtmässig zu erklären, war damit aber gescheitert. Springer hatte dann seinerseits Klage eingereicht, um die Schadensersatzpflicht Richters feststellen zu lassen. Diese Klage wurde bereits Ende Dezember entschieden, die Urteilsbegründung liegt jetzt vor.



400 Euro aus eigener Tasche

Der Verlierer des Prozesses wurde dazu verurteilt, es zu unterlassen, Umgehungsanleitungen für die Adblocker-Blocker-Funktion mit dem Namen „Bildsmart“ zu veröffentlichen – anderenfalls drohen für jeden Fall sechs Monate Ordnungshaft oder eine Geldstrafe von je 250’000 Euro.

Das Fremdgeld aus der Sammelaktion beläuft laut Richter auf 15’480,60 Euro. Die Prozesse in Berlin und Hamburg haben allerdings zusammen 15’878,33 Euro gekostet, wodurch sich ein Fehlbetrag von 397,64 Euro ergibt, den Richter nun aus eigener Tasche aufbringen muss.

 

Quelle: pressetext.com
Artikelbild: Symbolbild © tanuha2001 – shutterstock.com



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Adblocking: YouTuber verliert gegen Axel Springer

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.