Stadt Chur / Kontrolle: Insgesamt 111 Fahrzeuge zu schnell unterwegs

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Von Freitagmittag (10.02.2017) bis Samstagmittag (11.02.2017) hat die Stadtpolizei eine Geschwindigkeitskontrolle auf der Umfahrung Süd durchgeführt.

Dabei wurde ein Personenwagen vom Messgerät mit 121 km/h im Ausserortsbereich erfasst.


Während der 24 Stunden dauernden Geschwindigkeitskontrolle auf der Umfahrung Süd wurden 5658 Fahrzeuge kontrolliert. Davon waren insgesamt 111 Fahrzeuge zu schnell unterwegs. Vier dieser Fahrzeuglenker werden wegen massiver Geschwindigkeitsüberschreitung zur Anzeige gebracht. Die restlichen 107 Lenker erhielten eine Busse.

 

Quelle: Stadtpolizei Chur
Artikelbild: Symbolbild © sevenMaps7 – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Stadt Chur / Kontrolle: Insgesamt 111 Fahrzeuge zu schnell unterwegs

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.