Birmenstorf AG: Georgier nach mehrfacher Ausschreibung verhaftet

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Kantonspolizei verhaftete gestern einen Georgier, der mehrfach zur Verhaftung ausgeschrieben war.

Gleichzeitig inhaftiert wurden seine zwei Begleiter, die ebenfalls illegal in der Schweiz weilten.

Eine Patrouille der Kantonspolizei Aargau stoppte am Samstagnachmittag, 11. Februar 2017, in Birmenstorf einen VW Golf mit deutschen Kontrollschildern. Darin sassen zwei Georgier im Alter von 24 und 27 Jahren sowie ein 36-jähriger Russe. Abklärungen zeigten, dass der 24-Jährige im Fahndungsregister mehrfach zur Verhaftung ausgeschrieben und zudem mit Einreisesperre belegt war. Wie er waren auch seine Begleiter illegal in der Schweiz anwesend. Die Kantonspolizei nahm daher alle drei fest.

Zum Grund ihrer Anwesenheit in der Schweiz haben die Festgenommenen bislang keine plausiblen Aussagen gemacht. Alle drei sind in Deutschland als Asylbewerber registriert.

 

Quelle: Kapo Aargau
Bildquelle / Symbolbild: © Kapo Aargau

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Birmenstorf AG: Georgier nach mehrfacher Ausschreibung verhaftet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.