Kanton St.Gallen: Neun Übertretungen bei Geschwindigkeitskontrollen

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Samstag (11.02.2017), zwischen 10 Uhr und 16 Uhr, sind an verschiedenen Orten Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt worden.

Insgesamt sind 9 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt worden.

Rheineck, Appenzellerstrasse (erlaubt 50 km/h):

o 34-jähriger Autofahrer mit 69 km/h gemessen

o 33-jähriger Autofahrer mit 70 km/h gemessen

o 27-jähriger Autofahrer mit 71 km/h gemessen

St.Gallen, Autobahn A1 (erlaubt 100 km/h):

o 45-jähriger Autofahrer mit 126 km/h gemessen

St.Margrethen, Hauptstrasse (erlaubt 50 km/h):

o 26-jähriger mit 72 km/h gemessen

o 27-jähriger mit 69 km/h gemessen

o 43-jähriger mit 66 km/h gemessen

Buchs, Langäulistrasse (erlaubt 50 km/h):

o 24-jähriger mit 76 km/h gemessen

o 43-jährige mit 76 km/h gemessen

Alle Fahrzeuglenker werden bei der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen zur Anzeige gebracht.

 

Quelle: Kapo St.Gallen
Artikelbild: Symbolbild © yui – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Kanton St.Gallen: Neun Übertretungen bei Geschwindigkeitskontrollen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.