Winterthur ZH: Unfallchronik vom Wochenende 10. – 12.02.2017

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Samstagmorgen, 11.02.2017, ca. 04.30 Uhr, fuhr ein 31-jähriger Fahrradlenker auf der Zelglistrasse Richtung Reutgasse. Dabei prallte er mit dem Rad gegen den Randstein und kam zu Fall. Durch den Sturz zog er sich unbestimmte Verletzungen im Gesicht und an den Händen zu. Bei der Tatbestandsaufnahme konnten beim Fahrradlenker Alkoholsymptome festgestellt werden. Der durchgeführte Atemlufttest ergab ein positives Resultat. Zur Behandlung seiner Verletzungen wurde der Lenker durch die Ambulanz ins KSW verbracht.

Am Fahrrad entstand Sachschaden von ca. Fr. 100.00.

Am Samstagnachmittag, ca. 16.30 Uhr, ereignete sich ein Selbstunfall mit Motorrad auf der Steigstrasse. Ein 23-jähriger Lenker fuhr auf der Steigstrasse Richtung Brütten und kam aus bis dato unbekannten Gründen zu Fall. Beim Sturz zog er sich leichte Verletzungen an Schulter, Rücken und Hand zu. Er wurde zwecks Behandlung durch die Ambulanz ins KSW verbracht. Am Motorrad entstand Sachschaden in der Höhe von ca. 2‘000.00.

Am Samstagabend, ca. 20.45 Uhr, fuhr ein 32-jähriger PW Lenker auf der Salomon Hirzel Strasse stadtauswärts und beabsichtigte, auf die Autobahn Richtung St. Gallen zu fahren. Gleichzeitig kam eine 60-jährige Frau mit ihrem PW von der Autobahn aus Richtung Zürich und beabsichtigte bei der Einmündung in die Salomon Hirzel Strasse nach links abzubiegen. Dabei gewährte sie dem 32-jährigen PW-Lenker den Vortritt nicht. Bei der Kollision zog sich der Lenker eine leichte Handverletzung zu. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in der Höhe von Fr. 14‘000.00.

 

Quelle: Stadtpolizei Winterthur
Artikelbild: Symbolbild © sevenMaps7 – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Winterthur ZH: Unfallchronik vom Wochenende 10. – 12.02.2017

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.