Zeugenaufruf in Baden AG: Autos beschädigt, Scheibe eingeschlagen

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Zeugenaufruf in Baden AG: Autos beschädigt, Scheibe eingeschlagen
Jetzt bewerten!

Vandalen beschädigten in der Nacht auf Samstag in einem Parkhaus in Baden mehrere Autos und schlugen eine Scheibe ein.

Die Kantonspolizei sucht Augenzeugen.

Die betroffenen sechs Autos waren in der Nacht auf Samstag, 11. Februar 2017, im vierten Untergeschoss des Parkhauses Linde an der Mellingerstrasse abgestellt. Diese waren mit Fusstritten und möglicherweise mit Stöcken oder dergleichen beschädigt worden. Der Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Franken. Die Kantonspolizei, die am Morgen gerufen wurde, stellte dann fest, dass auch eine Glasscheibe eingeschlagen worden war. Zudem wies auch die Aussenfassade einen Schaden auf. Der gesamte Schaden am Gebäude beträgt rund 15’000 Franken.

Nach vorliegenden Angaben muss die Täterschaft kurz vor drei Uhr nachts am Werk gewesen sein. Ohne von den Sachbeschädigungen zu wissen, kontrollierte die Stadtpolizei Baden zur fraglichen Zeit in der Nähe zwei junge Männer. Möglicherweise stehen diese mit der Tat in Zusammenhang.

Die Kantonspolizei in Baden (Telefon 056 200 11 11) hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht noch Augenzeugen.

 

Quelle: Kapo Aargau
Bildquelle: Kapo Aargau



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Zeugenaufruf in Baden AG: Autos beschädigt, Scheibe eingeschlagen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.