Stäfa ZH: Frau wird von Mann massiv belästigt – Zeugen dringend gesucht

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ein Mann hat am frühen Freitagmorgen (10.2.2017) in Stäfa eine Frau massiv belästigt.

Gemäss jetzigem Erkenntnisstand begann der Disput zwischen den beiden 22 Jahre alten Personen um zirka 06.15 Uhr auf der Kirchbühlstrasse in Stäfa.

Der Angreifer soll dort die Frau mit verbalen Beleidigungen und Spukattacken belästigt haben. Im Bahnhof Stäfa angekommen, soll der Mann auf dem Bahnsteig 3 seine Belästigungen mittels lauten Beschimpfungen und körperlichen Attacken gegenüber der Frau, bis kurz vor Einfahrt der S7 um 06:23 Uhr, fortgesetzt haben.

Zeugenaufruf: Personen, die Hinweise im Zusammenhang mit diesem Vorfall machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Zürich, Telefon 044 247 22 11, zu melden.

 

Quelle: Kantonspolizei Zürich
Artikelbild: Abscent – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Stäfa ZH: Frau wird von Mann massiv belästigt – Zeugen dringend gesucht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.