Einsiedeln SZ lacht über den dümmsten Räuber weit und breit (Video)

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Einsiedeln SZ lacht über den dümmsten Räuber weit und breit (Video)
4.5 (90%)
2 Bewertung(en)

Am Sonntagnachmittag hat ein Mann im Bahnhof Einsiedeln den Migrolino überfallen (siehe Meldung vom 12.02.2017). Doch ganz offensichtlich war es das Werk eines blutigen Amateurs.

Der Räuber war mit seiner Beute ins Gasthaus Isebähnli geflüchtet. Dort zählte er gemütlich das Geld. Bis die Kantonspolizei Schwyz eintraf und den Mann (45) verhaftete.

Jetzt lacht Einsiedeln über den dümmsten Räuber weit und breit.

Die Wirtin erzählt TeleZüri die unglaubliche Geschichte. Hier das Video:



 

Quelle: Übernommen von Luzerner Zeitung und bearbeitet von belmedia Redaktion
Artikelbild: sevenMaps7 – shutterstock.com



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Einsiedeln SZ lacht über den dümmsten Räuber weit und breit (Video)

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.