Kanton St.Gallen: Einbrecher stehlen Elektronikgeräte, Bargeld und Tresor

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Montag (13.02.2017), kam es im Kanton St.Gallen zu drei Einbruchdiebstählen. Es wurden Elektronikgeräte, Bargeld und ein Tresor entwendet.

Widnau: Am Montag (13.02.2017), in der Zeit zwischen 17:30 Uhr und 20:00 Uhr, ist eine unbekannte Täterschaft über die Terrassentür in ein Einfamilienhaus an der Oberbüntelistrasse eingebrochen.

Im Innern stahl sie Elektronikgeräte und Bargeld. Mit dem Deliktsgut im Wert von mehreren hundert Franken verliess die Täterschaft die Liegenschaft. Beim Einbruch entstand Sachschaden von rund 1‘000 Franken.

Wil: Am Montag (13.02.2017), in der Zeit zwischen 17:45 Uhr und 19:45 Uhr, ist eine unbekannte Täterschaft über das Badezimmerfenster einer Parterrewohnung im Florapark eingebrochen. Im Innern stahl sie Elektronikgeräte und Bargeld. Mit dem Deliktsgut im Wert von mehreren tausend Franken verliess die Täterschaft die Liegenschaft. Beim Einbruch entstand Sachschaden von ungefähr 500 Franken.

Wittenbach: Am Montag (13.02.2017), in der Zeit zwischen 17:40 Uhr und 19:40 Uhr, ist eine unbekannte Täterschaft über die Terrassentür in eine Parterrewohnung an der Bahnhofstrasse eingebrochen. Im Innern wuchtete sie die Türen einer Wohnwand auf und stahl den darin stehenden Tresor und Bargeld. Beim Einbruch entstand Sachschaden von rund 1‘000 Franken.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Artikelbild: Symbolbild © Lucky Business – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Kanton St.Gallen: Einbrecher stehlen Elektronikgeräte, Bargeld und Tresor

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.