Stadt Zürich: Zwei Schweizer Räuber kurz nach Überfall festgenommen

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Stadt Zürich: Zwei Schweizer Räuber kurz nach Überfall festgenommen
4 (80%)
1 Bewertung(en)

Am Montagabend, 13. Februar 2017, nahm die Stadtpolizei Zürich zwei Männer fest, die vermutlich kurz zuvor bei einem Raubüberfall in einer Hotelrezeption im Niederdorf mehrere hundert Franken erbeutet hatten.

Kurz nach 19.00 Uhr betraten zwei unbekannte Männer das Hotel du Théatre am Seilergraben 69 und bedrohten die Angestellte in der Lobby. Sie forderten unter Waffengewalt die Herausgabe des Bargeldes. In der Folge flüchteten sie mit mehreren hundert Franken.

Aufgrund der Meldung leitete die Stadtpolizei Zürich sofort eine Fahndung ein und kontrollierte wenige Minuten später beim Central zwei Männer, die dem Signalement entsprachen.

Bei der Personenkontrolle kam eine identische Waffe und Bargeld in gleicher Stückelung wie beim Überfall abhanden gekommen war zum Vorschein. Die beiden mutmasslichen Räuber wurden festgenommen.

Bei den Verhafteten handelt es sich um zwei Schweizer im Alter von 44 und 54 Jahren. Es wird nun abgeklärt, ob die Männer auch beim Überfall im gleichen Hotel vor rund einer Woche, bei drei weiteren im Hotel Helmhaus sowie einem Verkaufsgeschäft in der Altstadt beteiligt waren.

 

Quelle: Stadtpolizei Zürich
Artikelbild: Symbolbild © Nomad_Soul – shutterstock.com



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Stadt Zürich: Zwei Schweizer Räuber kurz nach Überfall festgenommen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.