Zeugenaufruf in Heimberg BE: Velofahrer bei Unfall verletzt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Montagmorgen ist in Heimberg ein Velofahrer bei einer Kollision mit einem Auto verletzt worden. Der Unfall wurde der Kantonspolizei Bern nachträglich gemeldet.

Es werden Zeugen gesucht.

Am Montagmittag, 13. Februar 2017, wurde der Kantonspolizei Bern nachträglich gemeldet, dass sich in Heimberg am Morgen um zirka 0715 Uhr beim Kreisel Blümlisalpstrasse/Gurnigelstrasse ein Unfall ereignet habe. Gemäss ersten Abklärungen fuhr eine Autolenkerin auf der Gurnigelstrasse von Steffisburg herkommend in den Kreisel, als gleichzeitig ein Velofahrer von der Blümlisalpstrasse her den Kreisel befuhr. In der Folge kam es zwischen dem Auto und dem Velofahrer zur seitlich-frontalen Kollision, worauf letzterer zu Fall kam.

Die Autolenkerin erkundigte sich beim 15-jährigen Velofahrer nach seinem Befinden. In der Folge entfernten sich beide Beteiligten vom Unfallort. Erst gegen Mittag litt der Velofahrer unter zunehmenden Schmerzen und meldete den Unfall der Kantonspolizei Bern. Anschliessend begab er sich selbständig in ärztliche Kontrolle.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen und sucht Zeugen. Insbesondere die Autolenkerin wird gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 (0)33 227 61 11 zu melden.

 

Quelle: Kapo Bern
Artikelbild: Symbolbild ©  optimarc – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Zeugenaufruf in Heimberg BE: Velofahrer bei Unfall verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.