Thal SG: Während Verkehrskontrolle geflüchtet – Polizist verletzt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Thal SG: Während Verkehrskontrolle geflüchtet – Polizist verletzt
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Am Mittwochabend (15.02.0217), kurz vor 19 Uhr, kontrollierte auf der Autobahnausfahrt A1 eine Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen ein Auto.

Der Fahrer wies sich mit einem falschen Führerausweis aus.

Bevor er und sein Beifahrer einer genaueren Kontrolle unterzogen werden konnte, flüchtete er abrupt mit seinem Auto. Dabei touchierte und verletzte er einen Polizisten leicht. Das Auto verunfallte kurze Zeit später in Thal. Dabei verletzte sich der 28-jährige Kroate. Er war nicht im Besitze eines Führerausweises. Aus dem Auto wurden mehrere hundert Gramm Marihuana und zwei Pfeffersprays sichergestellt. Der Fahrer und sein 35-jähriger mazedonischer Beifahrer wurden festgenommen.

Der Kroate fuhr mit dem Auto und seinem Beifahrer von St.Gallen her in Richtung Rheineck. Bei der Autobahnausfahrt Thal wurde das Auto durch eine Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen angehalten und kontrolliert. Der Fahrer wies sich mit einem falschen Führerausweis aus. Die Polizisten entschlossen sich, die beiden zur genaueren Kontrolle zum Polizeistützpunkt Thal zu überführen. Sie forderten weitere Patrouillen an. Der Beifahrer verliess plötzlich das Auto. Der Fahrer legte kurz den Rückwärtsgang ein. Beim Rückwärtsfahren verletzte das Auto den Polizisten leicht. Anschliessend flüchtete es in Richtung Rheineck. Ein in der Nähe patrouillierendes Polizeiauto sichtete das Fluchtauto. Dieses bog in Thal in ein Industriegebiet ab und prallte gegen eine Böschung. Der Autofahrer flüchtete zu Fuss weiter. Dabei verletzte er sich nach einem Sprung an beiden Füssen. Er wurde festgenommen und hospitalisiert.

 

Quelle: Kapo St.Gallen
Bildquelle: Symbolbild © Kapo St.Gallen



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

1 Kommentar


  1. Solche “ feine“ Herren gehören sofort ausgeschafft. Keine lange Haft die unnötig Kosten verursacht, und eine lebenslange Einreisesperre!
    Es darf doch nicht sein, dass solche Leute unsere Gesetze mit Füssen treten, und dann noch mit Samthandschuhen angefasst werden!

Ihr Kommentar zu:

Thal SG: Während Verkehrskontrolle geflüchtet – Polizist verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.