True Talk: „Polizisten sind keine gefühllosen Maschinen in Uniform“ (Video)

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Jetzt bewerten!

Über Polizisten gibt es viele Vorurteile und Klischees. Der 27-jährige Polizist Bap räumt damit in der SRF-Webserie „True Talk“ gründlich auf.

Dass ein langweiliger Bürojob nichts für ihn ist, war nur einer der Gründe, weshalb der Basler heute Kantonspolizist ist. „Ich wollte einen Beruf, der es mir ermöglicht, Menschen zu helfen“, sagt Bap.

Genau dies sei es auch, was ihn nach wie vor an seiner Tätigkeit als Polizist fasziniere. „Die schönsten Momente sind die, in denen man Menschen glücklich machen kann. Wenn man verloren gegangene Kinder zu ihren Eltern zurückbringt, zum Beispiel.“



Aber sein Beruf hat auch Schattenseiten und ist nicht immer leicht. „Todesnachrichten überbringen oder Angehörige betreuen, wenn jemand stirbt. Das macht niemand gerne“, erzählt Bap nachdenklich.

Für einen Polizisten sei es daher besonders wichtig, die nötige professionelle Distanz zu den beruflichen Erlebnissen zu bewahren. „Ich versuche, den Beruf am Feierabend mit der Uniform abzulegen. Würde das nicht klappen, könnte ich den Job nicht machen.“

Aber genau diese professionelle Distanz führt manchmal auch zu Missverständnissen – und im schlimmsten Fall sogar zu Vorurteilen seitens der Menschen, denen Bap eigentlich helfen will. „Erst kürzlich habe ich die Familie eines Verstorbenen betreut. Und da hat mich eine Angehörige gefragt, ob ich wirklich so kaltherzig sei, wie ich wirke.“

Ob ihn das denn alles überhaupt nicht berühre, wollte die Trauernde von Bap wissen. „Natürlich tut es das“, antwortete Bap, „aber im Unterschied zu vielen anderen Menschen erlebe ich solche Sachen tagtäglich. Da muss man sich schon ein dickes Fell zulegen, um nicht zu verzweifeln.“

Aus genau diesem Grund spricht Bap öffentlich bei „True Talk“ über seinen Beruf. Sein Ziel: „Ich wünsche mir, dass die Menschen merken, dass Polizisten auch Menschen sind – und keine gefühllosen Maschinen in Uniform.“

 

Quelle: Übernommen von srf.ch und bearbeitet von belmedia Redaktion
Artikelbild: Screenshot Youtube



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

True Talk: „Polizisten sind keine gefühllosen Maschinen in Uniform“ (Video)

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.