Berner Oberland: Unbekannter Wolf im Diemtigtal unterwegs

17.02.2017 |  Von  |  Bern, Polizeinews, Schweiz
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ein bisher in der Schweiz unbekannter Wolf streift durchs Diemtigtal im Berner Oberland. Dies hat eine Speichelprobe ergeben. Es handelt sich um einen männlichen Wolf, der die Bezeichnung M74 erhält.

Die Speichelprobe stammte von einer Rehgeiss, die der Wolf im Diemtigtal gerissen hatte, wie es in einer Mitteilung der bernischen Volkswirtschaftsdirektion heisst.

Bisher verhielt sich der Wolf unauffällig und hat keine Nutztiere gerissen. Unklar ist, ob sich das Tier noch im Diemtigtal befindet.

Der Riss der Rehgeiss im Diemtigtal wurde laut dem bernischen Jagdinspektor Niklaus Blatter am 12. Januar entdeckt. Nähere Angaben zu M74 lassen sich aufgrund der Analyse nicht machen. „Wir wissen einzig, dass es sich um ein Männchen handelt“, so der der bernische Jagdinspektor Niklaus Blatter.

Ob es sich bei M74 allenfalls um jenen Wolf handelt, der vor kurzem mitten im Greyerzer Ortschaften im Kanton Freiburg gesichtet wurde, wisse er nicht, sagte Blatter auf Anfrage. Es brauche noch Zeit, bis eine Analyse vorliege.

 

Quelle: Übernommen von 20 Minuten und bearbeitet von belmedia Redaktion
Artikelbild: Symbolbild © Holly Kuchera – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Berner Oberland: Unbekannter Wolf im Diemtigtal unterwegs

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.