St. Moritz GR: Tragseil der SRF-Kamera touchiert – Abschlussmeldung (Video)

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Jetzt bewerten!

Ein PC-7 der Schweizer Luftwaffe touchierte bei einem Trainingsflug das Zugseil der Seilbahnkamera (s. Meldung vom 17.02.2017).

Beim Training des PC-7 Teams der Schweizer Luftwaffe am Freitag ab 11.30 Uhr im Zielraum Salastrains touchierte ein Flugzeug im Überflug des Zielgeländes an der Ski-WM das Zugseil der Seilbahnkamera (wincam).

Dies hatte zur Folge, dass das Zugseil riss und runterfiel. Das Flugzeug landete anschliessend sicher auf dem Flugplatz Samedan. Bei diesem Zwischenfall wurde niemand verletzt.



Aus Sicherheitsgründen wurde der Betrieb der Sesselbahn Salastrains kurzfristig unterbrochen. Die Polizei und die Armee haben die Ermittlungen aufgenommen.

Die Luftwaffe hat alle weiteren an der Ski-WM vorgesehenen Vorführungen abgesagt. Die Militärjustiz hat eine Untersuchung eingeleitet.

 

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Artikelbild: Symbolbild © Fulcanelli – shutterstock.com



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

St. Moritz GR: Tragseil der SRF-Kamera touchiert – Abschlussmeldung (Video)

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.