Stadtpolizei Zürich: Über ein halbes Kilo Kokain sichergestellt – 3 Personen verhaftet

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Donnerstag, 16. Februar 2017, haben Drogenfahnder der Stadtpolizei Zürich, im Kreis 3, einen Mann kontrolliert und bei ihm über 500 Gramm Kokain sichergestellt.

Anlässlich der Fahndungstätigkeit kontrollierten Betäubungsmittelfahnder am Donnerstagnachmittag, kurz nach 16.30 Uhr, in Zürich-Wiedikon, einen Mann.

Bei dieser Kontrolle kamen rund 540 Gramm Kokain zum Vorschein. Der 47-jährige Schweizer wurde verhaftet. Im Zuge der weiteren Ermittlungen durchsuchten die Fahnder eine Wohnung im Kanton Luzern. Dabei konnte weiteres Kokain sichergestellt und zwei Personen, ein 43-jähriger Dominikaner und eine 35-jährige Schweizerin, verhaftet werden. Insgesamt konnten bei der Kontrolle und der Hausdurchsuchung rund 570 Gramm Kokain sichergestellt werden. Die drei mutmasslichen Drogenhändler wurden der Staatsanwaltschaft Zürich zugeführt.

 

Quelle: Stadtpolizei Zürich
Bildquelle: Symbolbild © Stadtpolizei Zürich



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Stadtpolizei Zürich: Über ein halbes Kilo Kokain sichergestellt – 3 Personen verhaftet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.