Au SG: Zöllner stoppen ungarischen Lieferwagen mit 93,2 Prozent Überlast

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Au SG: Zöllner stoppen ungarischen Lieferwagen mit 93,2 Prozent Überlast
4 (80%)
1 Bewertung(en)

Schweizer Zöllner haben am Montag, 27. März 2017, anlässlich einer Kontrolle bei der Zollstelle Au (SG) einen um 93,2 Prozent überladenen Lieferwagen gestoppt. Der fehlbare Lenker muss mit einer empfindlichen Busse rechnen.

Am Montag, 27. März, meldete der Fahrer eines ungarischen Lieferwagens einen zerlegt transportierten Wintergarten zur Abfertigung am Schweizer Zoll in Au an. Anlässlich der Kontrolle der Ware stellten Zollmitarbeiter fest, dass das deklarierte Ladungsgewicht von rund 800 Kilogramm und damit das Gesamtfahrzeuggewicht unmöglich stimmen konnte.

Das Wiegen des Lieferwagens ergab, dass das Fahrzeug nach Abzug einer Messtoleranz von drei Prozent anstatt des gemäss Fahrzeugausweis erlaubten zulässigen Gesamtgewichtes von 3,5 Tonnen ein solches von 6,76 Tonnen aufwies. Dies entspricht einer Überlast von 93,2 Prozent.

Um die Fahrt fortsetzen zu können, musste das Fahrzeug bis zum zugelassenen Gewicht abgeladen werden. Der Fahrer wurde zur weiteren Abklärung des Sachverhalts durch das mobile Einsatzteam des Zolls einvernommen. Er wurde zuhanden der Staatsanwaltschaft des Kantons St. Gallen verzeigt und muss mit einer empfindlichen Busse rechnen.

Der Zoll hat nebst seinen angestammten Aufgaben auch den Auftrag, zu prüfen, dass die verkehrsrechtlichen Vorschriften im grenzüberschreitenden Waren- und Personenverkehr eingehalten werden. Damit leistet er einen wesentlichen Beitrag zur Verkehrssicherheit.

 

Quelle: Zollkreisdirektion Schaffhausen
Artikelbild: Symbolbild © Detailfoto – shutterstock.com



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Au SG: Zöllner stoppen ungarischen Lieferwagen mit 93,2 Prozent Überlast

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.