Oberägeri ZG: Psychisch verwirrter 70-jähriger Mann verhaftet

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Jetzt bewerten!

Am Samstagnachmittag (1. April 2017) hat ein Anwohner beobachtet, dass ein Bewohner des Alterswohnheims auf dem Balkon mit einem Sturmgewehr hantiert.

Der psychisch verwirrte 70-Jährige konnte von der Zuger Polizei verhaftet werden.


Um ca. 13.40 Uhr meldete erstmals ein Anwohner der Zuger Polizei, dass sich ein Mann auf einem Balkon des Alterswohnheims an der Küfergasse aufhalte und dort mit einem Gewehr herumhantiere. Eine sofort ausgerückte Patrouille der Zuger Polizei stellte das auffällige Verhalten ebenfalls fest, worauf sich zum Schutz der Bevölkerung weitere Einsatzkräfte und die Verhandlungsgruppe der Zuger Polizei zur Klärung vor Ort begaben. In der Folge gelang es, mit dem Mann Kontakt aufzunehmen. Er verliess daraufhin die Wohnung ohne Waffe und konnte unverzüglich festgehalten und verhaftet werden.

Der Mann befand sich in einem psychischen Ausnahmezustand und es wurde umgehend eine medizinisch-psychiatrische Untersuchung angeordnet.

 

Quelle: Zuger Polizei
Bildquelle: Ph. Ochsner



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Oberägeri ZG: Psychisch verwirrter 70-jähriger Mann verhaftet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.