Häfelfingen BL: Waldbrand erfordert Feuerwehreinsatz – Polizei sucht Zeugen

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Häfelfingen BL: Waldbrand erfordert Feuerwehreinsatz – Polizei sucht Zeugen
4.5 (90%)
2 Bewertung(en)

Am Samstag, 1. April 2017 gegen vor 12:30 Uhr, brannte das Wiesland auf der Wiesenbergmatte in Häfelfingen. Die Brandursache ist unklar.

Die Polizei sucht Zeugen.

Die entsprechende Meldung an die Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal erfolgte um 12:31 Uhr, durch eine aufmerksame Drittperson. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen befindet sich in der Nähe des Brandorts eine inoffizielle Feuerstelle. Durch die Feuerwehr konnte festgestellt werden, dass sich in der Feuerstelle noch Glut befand. Die Glut dürfte durch den stark herrschenden Nordwind davongetragen worden sein und so das trockene Wiesland in Brand gesetzt haben.

Die sofort aufgebotene Feuerwehr konnte das Feuer rasch unter Kontrolle bringen und löschen.

In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zu dem Brand machen können. Hinweise sind erbeten an die Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal, Telefon 061 553 35 35.

 

Quelle: Polizei BL
Bildquelle: Polizei BL



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Häfelfingen BL: Waldbrand erfordert Feuerwehreinsatz – Polizei sucht Zeugen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.