Uzwil SG: Wegen Küchenbrand 23 Bewohner evakuiert (Video)

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Jetzt bewerten!

Am Sonntag (02.04.2017) ist in einer Küche an der Waldhofstrasse ein Brand ausgebrochen. Dieser wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurden alle Bewohner evakuiert.

Beim Brand wurde eine Bewohnerin verletzt. Sie wurde durch den Rettungsdienst medizinisch versorgt. Es entstand Sachschaden.

Um 21:25 Uhr alarmierte eine Bewohnerin die Notrufzentrale und meldete, dass sich einer Pfanne heisses Öl in entzündet hat und die Küche in Brand stehe. Die alarmierte Feuerwehr Uzwil brachte den Brand schnell unter Kontrolle und evakuierte 23 Bewohner.



Dann lüftete sie das Treppenhaus und die Wohnungen mit einem Starkgebläse. Eine Bewohnerin zog sich durch das Feuer leichtere Verletzungen. Die Erstversorgung vor Ort übernahm der Rettungsdienst des Stützpunktes Wil. Einige Bewohner können in die Wohnung zurückkehren.

Weitere schlafen bei Angehörigen. Falls nötig, hat der Gemeindeführungsstab von Uzwil den restlichen Bewohnern Unterstützung zugesichert. Der Schaden wird auf 40000 Franken geschätzt.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Artikelbild: Symbolbild © Weerachai Khamfu – shutterstock.com



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Uzwil SG: Wegen Küchenbrand 23 Bewohner evakuiert (Video)

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.